Ozon-Insufflations

Bei rektalen Insufflationen wird eine Mischung aus Ozon/Sauerstoff durch einen Katheter in den Dickdarm eingeführt. Es ist eine Art Sauerstoffgaseinlauf. Das Ozon hilft, Entzündungen zu entfernen und tötet Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, Parasiten und Hefe ab. Es kann helfen, gesunde Darmflora wiederherzustellen.

Sie führen vaginale Insufflationen durch, indem Sie mit Hilfe eines Katheters eine Ozon-/Sauerstoffgasmischung in das weibliche Fortpflanzungssystem einfließen lassen. Sie werden am besten kontinuierlich durchgeführt: Man befestigt einen Katheter am Ozonausgangsschlauch und ermöglicht den Ozon-/Sauerstoffgasmix für die gewünschte Zeit.

Auricular Insufflations. Viele Menschen haben es vorteilhaft gefunden, den Gehörgang mit dem Ozon -/Sauerstoffgemisch aus einem medizinischen Ozongenerator zu bewässern. Wie bei jeder Verwendung von Ozon für medizinische Zwecke muss der Einzelne sicherstellen: die Reinheit der Sauerstoffversorgung,