Was von der Hyperbaric Oxygen Therapy zu erwarten ist

Hyperbaric Oxygen Therapy

Hyperbaric Oxygen Therapy (HBOT) besteht aus der Atmung 100% Sauerstoff, während unter erhöhtem atmosphärischen Druck. Wenn ein Patient 100% Sauerstoff unter Druck erhält, wird Hämoglobin gesättigt, aber das Blut kann durch Auflösen von Sauerstoff im Plasma hyperoxygeniert werden. Die folgenden Indikationen sind zugelassene Anwendungen der Hyperbaric Oxygen Therapy im Sinne des UHMS Hyperbaric Oxygen Therapy Committee:
1. Luft- oder Gasembolie
2. Kohlenmonoxid-Vergiftung
3. Clostridiale Myositis und Myonekrose (Gas Gangrene)
4. Crush Injury, Compartment Syndrom und andere akute traumatische Ischemias
5. Dekompression senzkrankheit
6. Arterielle Unzulänglichkeiten
7. Schwere Anämie
8. Intrakranieller Abszess
9. Nekrotisierende Weichgewebeinfektionen
10. Osteomyelitis (Refraktorium)
11. Verzögerte Strahlenverletzung (Weiches Gewebe und Knochennekrose)
12. Kompromittierte Grafts und Klappen
13. Akute thermische Verbrennungsverletzung
14. Idiopathische plötzliche sensorineurale Hörverlust

Wenn Sie neu in Hyperbaric Oxygen Therapy sind, können Sie ein wenig besorgt über den Prozess und was während einer hyperbarischen Sauerstofftherapie Sitzung passiert. Allerdings ist der ganze Prozess eigentlich ganz einfach, entspannend und einfach.


Quellen: Medscape https://emedicine.medscape.com/article/1464149-overview Hyperbaric Medical Solutions https://www.hyperbaricmedicalsolutions.com/

Schreibe einen Kommentar